psycho raf? (WT)
Documentary, De (2018), ca. 90min
 
Writer / Director: Gerd Kroske
Camera: Anne Misselwitz / Susanne Schüle
1st AC: Helge Haack
Sound: Benedikt Gaussling / Johannes Schmelzer- Ziringer
Script Advisor: Antje Stamer
Editor: Stephan Krumbiegel & Olaf Voigtländer
 
Production: realistfilm

Distributor: Salzgeber & Co Medien GmbH & Ko. KG

- In Production -
 
Funded by:
Beauftragte für Kultur und Medien des Bundes, Deutscher Filmförderfonds, Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein, Kulturelle Filmförderung  Mecklenburg-Vorpommern & Medienboard Berlin-Brandenburg
 
Co-Production with Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).
Programme Manager: Rolf Bergmann, rbb
 
Synopsis:
PSYCHO RAF? (AT) erzählt die Geschichte des 1970 durch den Arzt Wolfgang Huber gemeinsam mit Patienten begründeten »Sozialistischen Patientenkollektivs« (SPK). Die antipsychiatrische Bewegung erhielt massiven Zulauf und führte zum Konflikt mit akademischen und politischen Institutionen. Einige von dem SPK zugerechneten Personen schlossen sich bald der RAF an.