Der Dortmunder Preis für Bildgestalterinnen 2009 geht in der Kategorie Dokumentarfilm an Anne Misselwitz für Der Die Das.
Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Die Jury-Begründung (Sophie Maintigneux, Bella Halben und Ute Freund) lautet folgendermaßen:

Immer auf Augenhöhe.
Respektvoll, zurückhaltend, liebevoll.
Geduldig, gelassen, beobachtend.
Eine Klasse im ersten Schuljahr, ein Ort, den wir alle kennen, an dem häufig die ersten Konflikte entstehen.
Wir tauchen ein in die Welt von Fuat, Laethicia, Bright und Sanita. Anne Misselwitz ermöglicht uns durch ihre intuitive Kameraführung ein unmittelbares Miterleben und Mitfühlen.
Ihr unvoreingenommener Blick, der nie bewertend oder aufdringlich ist, hinterlässt Spuren.

Filmvorführung Samstag, den 25. April 2009 um 16 Uhr
Preisverleihung: 26. April, 18 Uhr, Schauburg
Schauburg
Brückstr. 66
44135 Dortmund